LogoGemeinschaftspraxis für Sprachtherapie

Dipl.-Päd. Barbara Broicher und Dipl.-Heilpäd. Ilona Metternich

Ergebnisse 1 - 5 von 5

Begriff | DefinitionSortieren nach:  Begriff

siehe Dysarthrophonie

Durch eine Dysarthrophonie ist die Sprechmuskulatur geschwächt, verlangsamt, verkrampft oder arbeitet unkoordiniert. Dadurch verändern sich das Sprechtempo, die Lautstärke und die Sprachmelodie. Bei Patienten mit Dysarthrophonie klingt die Sprache beispielsweise: • undeutlich und verwaschen • zu laut oder leise • zu schnell oder langsam • angestrengt, rau oder gepresst • zitternd oder gedehnt • monoton und leiernd.

Die motorischen Störungen betreffen häufig auch die: • Atemkoordination • Fähigkeit zu kauen und zu schlucken • Mimik

Dyslalie ist ein Sammelbegriff für Störungen der Aussprache bzw. der Artikulation. Die frühere, heute nicht mehr gebräuchliche Bezeichnung lautet Stammeln. Im aktuellen wissenschaftlichen Diskurs hat man sich auch vom Begriff „Dyslalie“ distanziert und nutzt zur Bezeichnung eher Wörter wie „Aussprachestörung“ oder „Artikulationsstörung“.

siehe auch Schluckstörungen

siehe Stimmstörungen

Ergebnisse 1 - 5 von 5

Behandlungs- & Bürozeiten

Die Behandlungen sind täglich von Montag bis Samstag möglich. Die Praxis richtet ihre Öffnungszeiten nach dem Patientenbedarf aus.

Das Büro ist Montag und Donnerstag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr besetzt.

Kontaktadresse

Gemeinschaftspraxis für Sprachtherapie
Dipl.-Päd. Barbara Broicher &
Dipl.-Heilpäd. Ilona Metternich

Deutscher Platz 3
53919 Weilerswist

Kontaktmöglichkeiten

Free Call:  0700 LOGOS000
Phone:  (02254) 83 58 42
Fax:  (02254) 83 58 44
E-Mail:  info@sprachtherapie-weilerswist.de